Blog

Mein Fokus ist das Ichbewusstsein jedes Einzelnen. Denn wir alle sind das Zentrum unserer eigenen Welt, die wir aus unserer Haltung heraus interpretieren und mit dem daraus entstehenden Handeln prägen. In Familien ebenso wie in Unternehmen. Erst wenn wir verstehen, wie nachvollziehbar aber auch begrenzend unsere subjektive Brille ist, schaffen wir Raum für andere Sichtweisen und neue Perspektiven. Wir entwickeln Souveränität und Gelassenheit. Damit verändert sich die Kommunikation fast automatisch so, dass sie tiefere Verbindung, Wertschätzung und Freiheit ermöglicht.

Ich teile hier Wege dorthin, Modelle und meine Sicht auf die Transaktionsanalyse, Gedanken, Anregungen, Erfahrungen. Lass Dich inspirieren.

 

Dein Blickwinkel, die optische Illusion.

26. November 2020  |  
Warum der eigene Blickwinkel erstaunliche Parallelen mit einer optischen Täuschung hat und was wir daraus über unseren Umgang damit ändern ableiten können. » Artikel lesen

Wie ich aufhörte an der Welt zu verzweifeln.

19. November 2020  |  
Verrückte Zeiten...mit einer weltweiten Pandemie, der US-Wahl, die einen manchmal fast verzweifeln lassen können. Ich kenne seit ein paar Jahren einen Weg hinaus, von dem ich hier berichte. » Artikel lesen

IchBewusst IMPULSE

2. November 2020  |  
Monatliche Ichbewusst Impulse, live per ZoomCall. Interaktiv, kurzweilig, verbindend, nachhallend. Bist Du dabei? » Artikel lesen

#Hunderundenidylle

27. Oktober 2020  |  
Hunderundenidylle. Mein bekanntester Hashtag auf Twitter und die Geschichte dahinter. Warum ist das entstanden, was bringt mir das und was haben andere u.U. davon. » Artikel lesen

Mansplaining. Warum es so nervt und wie wir da raus kommen.

9. Oktober 2020  |  
Mansplaining. Warum es nervt und wenig mit Männern zu tun hat. Sich mit der Transaktionsanalyse aber prima erklären und auch vermeiden lässt. » Artikel lesen

Das „Multitalent“ und die Sache mit der Perspektive

23. September 2020  |  
Was ein simples Wort in uns auslösen kann und wie wertvoll es ist, das aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachtet. Ein kleines Gedanken-Experiment. » Artikel lesen

Wie bringe ich das Bewusstsein in meinen Alltag?

5. August 2020  |  
Wie bringt man das Bewusstsein in den Alltag? Ich stelle drei Wege vor mit denen es funktioniert, wertvolle Gedanken zur Routine zu machen. » Artikel lesen

Anregung zum Nachdenken

25. Juni 2020  |  
Ichbewusstsein braucht Reflexion. Fragen die einen anregen, intensiver auf etwas herumzudenken, bis man die Essenz findet. Eine Auswahl mit Anleitung. » Artikel lesen

Bild und Sprache

20. Februar 2020  |  
Einer der Gründe warum die TA so gut zu mir passt... Ein oft erlebtes Phänomen, wenn Menschen anfangen die Transaktionsanalyse zu verstehen ist, dass sie sich plötzlich befähigt fühlen Dinge auszusprechen und zu erklären, die zuvor nur nebulöse Gefühle waren. » Artikel lesen

Ich, ich oder ich? Die Ich-Zustände in der TA

20. Februar 2020  |  
Die drei Kreise sind das bekannte Symbol der Transaktionsanalyse, kurz TA, und stehen für die Ich-Zustände oder auch ego states, die wir alle in uns tragen und in denen wir unterwegs sind. Sie sind das grundlegende Modell auf dem alles andere in der TA aufbaut. » Artikel lesen